PLUREL (Periurban Landuse Relationships)
Hangzhou Case Scenario
Internationales städtebauliches Forschungsprojekt

Zeitraum:
Auftraggeber:

Projektbeteiligte:
2007-2011
EU 6th Framework Programme
30 Partner in 14 EU Staaten und China

 

PLUREL ist ein städtebauliches Forschungsprojekt der EU zur Identifizierung nachhaltiger Entwicklungsstrategien und –instrumente im Stadtumlandbereich von Ballungsräumen. Die Studie wird von der Universität Kopenhagen geleitet und hat mehr als 30 Partner in 14 EU-Staaten. Die organisatorische Struktur umfasst 6 Module, die weitgehend selbstständig arbeiten. Die Ergebnisse werden über eine Internet-Plattform und in halbjährlichen Workshops kommuniziert. Im Modul 3, für das wir tätig sind, werden in sechs europäischen und einem chinesischen Ballungsraum konkrete Fallstudien untersucht. Dabei wird das Augenmerk auf positive Beispiele in der aktuellen Planungs- und Verwaltungspraxis gelegt. Wir betreuen die chinesische Fallstudie in Hangzhou.
Die im Verlauf des Projekts erarbeiteten Ergebnisse werden so aufbereitet, dass eine vergleichende Sichtweise der Ballungsräume möglich ist. Als Ergebnis der Studie entstehen mehrere Produkte, darunter ein Handbuch für Planer mit Positiv-Beispielen für gute Planungspraxis sowie das Internet-Tool ‚X-Plorer', in dem vertiefende Informationen und Links zu weiteren Forschungsvorhaben mit komplementären Aufgabenstellungen abgerufen werden können.
Die Studie verlief über einen Zeitraum von ca. 4 Jahren und endete Anfang 2011.

Hangzhou Scenario Workshop